Hamburg

Hamburg, auch das Venedig Deutschlands genannt, kann mit vielen Highlights begeistern. Dazu zählen die Reeperbahn und der Fischmarkt, die Alster und der Hamburger Hafen. Auch das Essen dort ist einen Versuch wert, da alles frisch und gesund zubereitet wird.

Die Reeperbahn
Auf der Reeperbahn kann man außerdem auch feiern gehen und viele  nette Menschen kennen lernen. Doch auch die Männer kommen hier im wahrsten Sinne des Wortes auf ihre Kosten. Deswegen ist diese Straße Hamburgs immer gut besucht. Doch leider geht es nicht immer ganz gewaltfrei zu. Daher sollte man nur eine bestimmte Summe Geld mitnehmen und alles andere lieber im Hotel lassen.

Der Fischmarkt
Jeden Sonntag lockt der Hamburger Fischmarkt 70.000 Besucher an.  Der Fischmarkt findet an der Elbe statt und in der Markthalle kann man fast alles kaufen: Von frischen Obstkörben bis hin zu Fisch oder  Tropenblumen.  Jeden Morgen hat man auch die Möglichkeit zu Live-Musik zu tanzen. Der Fisch ist entweder geräuchert oder frisch gefangen.

Die Alster
Das Ufer der Alster wird als Flanier-, Einkaufs-, Sport- und Erholungsmeile genutzt und ist durch die ansässigen Alsterarkaden immer gut besucht. Um die Alster besser erkunden zu können, ist es möglich Ruderboote oder Kanus zu mieten. An einer Stelle des Flusses kann man sogar Kaffee und Kuchen bestellen.