Urlaub in Niedersachsen

Niedersachsen ist nach Bayern das zweitgrößte Land in Deutschland. Es liegt ziemlich im Nordwesten und man spricht dort so wirklich plattdeutsch. Hannover ist die Hauptstadt und diese ist ziemlich bekannt, auf der ganzen Welt. Warum? Hier findet regelmäßige wichtige Messen statt. Hannover ist Messestadt Nummer eins von Deutschland. Vom Zentrum aus, fahren sogar eigene Stadtbahnen zum Messezentrum. Viele Einwohner der Stadt arbeiten regelmäßig als Messebetreuer. Kein Wunder, es gibt kaum einen Tag, wo keine Statt findet. Wer hier Urlaub machen möchte, sollte früh die Zimmer buchen.

Während einer Messe, sind diese nämlich ziemlich teuer und manchmal auch ausgebucht. Ist man mit dem Auto unterwegs, kommt man auf jeden Fall in der Umgebung günstiger zu einem Zimmer. Die Stadt selbst ist ganz nett. Es bieten sich viele Einkaufsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten an. Direkt vom Hauptbahnhof gibt es ein lange Einkaufsmeile die direkt in die Stadt hinein führt. Von dort aus, gibt es auch internationale Verbindungen und die S-Bahn zum Flughafen. Hotels findet man auch genug in der Gegend. Einige gleich beim Bahnhof selbst und manche anderen, sind leicht mit der Stadtbahn erreichbar. Da mehrere Linien auf einer Strecke fahren, muss man auf diese nicht wirklich lange warten. Für Messebesucher eine Topstadt, mit vielen Möglichkeiten zum shoppen und entspannen.

Geheimtipp: Wer internationale Speisen und Getränke sucht, sollte unbedingt in die Galeria Kaufhaus gehen. Diese befindet sich direkt gegenüber vom Bahnhof. Gleich neben diesem, gibt es ein neues modernes Einkaufszentrum, wo man nochmals ziemlich gut einkaufen gehen kann. Shoppingfans haben hier genug Möglichkeiten ihr Geld aus zu geben.