Thüringen

Deutschlands letzte Postleitzahl (99998) gehört zu Thüringen. Dabei hat Thüringen sich eigentlich den 1. Platz verdient. Das liegt nicht zu letzt am hervorragenden Essen, den vielen Diskotheken und Volksfesten. Auch die Wartburg und Weimar machen Thüringen zu etwas ganz besonderem.

Wartburg bei Eisenach
Diese Burg ist ungefähr 900 Jahre alt und zählt zu Deutschlands besterhaltensten Burgen. Im Jahr 1999 wurde die Burg in die Liste des Welterbes der Menschheit aufgenommen. Knapp 500.000 Besucher erkunden jährlich die Wartburg und Kinder können sogar auf einem Esel den Burgweg hinauf reiten.

Anna-Amalia-Bibliothek Weimar
Im Jahr 2004 wurde die Bibliothek von einem schweren Brand verwüstet. Doch trotzdem ist sie mit 900.000 Büchern immer noch eine Schatzkammer der besonderen Art. Der Brand, der damals durch ein Kabeldefekt verursacht wurde, zerstörte mehr als 50.000 historische Bücher, 62.000 Werke haben schwere Schäden durch das Feuer oder das Löschwasser davon getragen und 35 Ölgemälde wurden vollends zerstört. Auch der Rokokosaal wurde zerstört. Dies war der einzig öffentlich zugängliche Bereich der Bibliothek. Knapp 100.000 Menschen besuchten im Jahr die Bibliothek. Im Oktober 2007 war die Restaurierung des Rokokosaals beendet, die Besucherzahl sank trotzdem weiter.